Sie suchen einen ganzheitlich orientierten Gesundheits-Experten? Telefon: 089 - 88 561 017

Traumacoaching /
Somatic Experiencing® & SATe

 

Befreiung von Glücks- und Entfaltungsbegrenzern durch Selbstregulierung

Somatic Experiencing® (SE) im Coaching

Somatic Experiencing® (SE) ist eine von Dr. Peter Levine entwickelte Methode zur Auflösung von Traumafolgen im Nervensystem. Levine erkannte, dass traumatische Erlebnisse, die eine Kampf- oder Fluchtreaktion im Körper auslösten, sehr oft als „erstarrter Stress“ im Körper gespeichert bleiben – anders als bei Tieren, die solche Ladungen ganz natürlich wieder abbauen.
Wird diese energetische Ladung aber nicht entladen, sondern bleibt sie in der Erstarrung, führt das früher oder später zu psychischen und somatischen Symptomen und sogar Krankheiten. Wir finden in uns häufig unterdrückte Wut, Angst, andauernde Erregung, Resignation oder andere emotionale Dysbalancen und unangenehmen körperlichen Wahrnehmungen.

Das wertvolle Instrumentarium von Somatic Experiencing®(SE) initiiert und unterstützt auf sehr sanfte und gehaltene Art den Abbau von Traumafolgen durch Selbstregulierung. Dabei geht es um bewusstes Fühlen und Spüren, weniger um das Reden über das ursächliche Ereignis.

Es gibt viele Formen von psychischen Traumata, die ein Mensch erleben kann:

  • Schocktraumen wie Unfälle, Stürze, Operationen, Katastrophen
  • Bindungstraumata (vor, während und bis ca. 24 Monate nach der Geburt durch fehlenden Kontakt, Missbrauch, Angst….)
  • Entwicklungstraumata (durch Erziehungskonzepte, Vernachlässigung…)
  • Intergenerationale Traumen (übernommen zum Beispiel von „Kriegseltern“)

Allerdings muss nicht jedes schreckliche Ereignis zwangsläufig zu einem Trauma führen und damit psychosomatische Spuren hinterlassen.

Die Arbeit mit Somatic Experiencing® fördert das Bewusstsein für die eigenen Ressourcen, steigert die Resilienz (Widerstandskraft), stärkt Selbstbewusstsein und  Autonomie und befreit abgespaltene Persönlichkeitsanteile. SE hilft, nicht nur die Folgen von Schock und Trauma aufzuarbeiten, sondern auch dabei, sich aus einer permanent hochgradigen Erregung des Nervensystems mit Symptomen wie Schlaflosigkeit, Nervosität, ADHS, Zwangsdenken, Depression, etc. zu befreien.

Hinsichtlich einer authentischen Potenzial-Entfaltung bietet Somatic Experiencing® große Unterstützung:

  • Bremsende Gefühle wie Ängste, selbstsabotierende Glaubenssätze können sich auflösen. Potenzial kann frei werden, das durch traumatische Prägungen abgespalten wurde.
  • Die Entfaltung bekommt mehr Freiraum. Das Leben fließt leichter, anstrengungsloser, authentischer.
  • Die Kapazität (Resilienz), mit Stress und belastenden Gefühlen gut umgehen zu können, wächst.
  • Der Kontakt mit sich selbst und damit das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Kapazitäten nimmt zu, was wiederum die freie selbstbestimmte Entfaltung fördert.
Je mehr sich das Nervensystem von solchen alten Ladungen und Reaktionsmustern befreien kann, desto mehr wird innere Ruhe, Gelassenheit und Selbstkontakt erlebt. Desto mehr kommt der Mensch aus dem Gefängnis all dieser Lebensbegrenzer heraus und kann ein selbstbestimmtes, erwachsenes Leben führen.

Wer ist von Traumata betroffen?

In unserer Gesellschaft ist kaum jemand ohne die Prägung durch traumatisierende Erlebnisse aufgewachsen. Sehr viele Menschen haben Momente erlebt – im frühen Kindesalter oder auch als Erwachsene, die vom Nervensystem als lebensbedrohlich wahr genommen wurden und höchsten Stress auslösten. Oft wurden unbewusst traumatische Prägungen der Eltern übernommen. Wenn man sich die schwer belasteten Leben unserer Eltern und Großeltern im letzten Jahrhundert vor Augen führt, war das gar nicht zu vermeiden.

Die Forschung spricht hinsichtlich der Betroffenheit von Traumata inzwischen von epidemischen Ausmaßen…

Ausführliche Informationen dazu auf meiner persönlichen Website >>>

wolfgang-zapf2_web_quadr246

Weitere Leistungen

Traumacoaching Somatic Experiencing >>>
Privates Coaching >>>
Berufliches Coaching >>>
Achtsamkeitstraining >>>
Workshops, Retreats, Urlaubsseminare >>>
Wolfgang Zapf – über mich >>>

Kontakt

Telefon: 081 92 – 99 55 020
Mobil: 01 72 – 23 55 770
E-Mail: wz@wolfgangzapf.de
Website: wolfgangzapf.de

Termin-Vereinbarung

Zur Terminvereinbarung rufen Sie mich bitte an oder senden Sie mir ein E-Mail.
Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!
Herzlich Ihr Wolfgang Zapf